Finanzierung

Werden Pflegeleistungen durch unseren Pflegedienst in Anspruch genommen (Pflegesachleistungen), stehen Ihnen

      • in der Pflegestufe 0 : 120 €
      • in der Pflegestufe I :  450 €
      • in der Pflegestufe II : 1100,00 €
      • und in der Pflegestufe III : 1550,00 €  zur Verfügung.

Seit dem 01.Januar 2013 stehen Ihnen, wenn eine eingeschränkte Alltagskompetenz vorliegt

      • in der Pflegestufe I : 665,00 €
      • in der Pflegestufe II : 1250,00 € zur Verfügung

Der Pflegedienst rechnet dann direkt mit der Pflegekasse ab.
Notwendige oder/und gewünschte Leistungen werden im Vorfeld mit dem Klienten, dessen Angehörigen oder Vormund besprochen und bilden die Grundlage für den Pflegevertrag. Jede dieser Leistungen hat einen von den Pflegekassen vorgeschriebenen Punktwert und vertraglich geregelte Abrechnungssätze.

Sollten die in Anspruch genommenen Leistungen den Pflegesatz der jeweiligen Pflegestufe überschreiten, wird eine private Zuzahlung fällig. Bei Verbesserung des Pflegezustandes können die Leistungen natürlich jeder Zeit wieder reduziert werden.

Wenn Sie weitere Anfragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.
Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung und geben Ihnen kostenlos Auskunft, wie Sie optimal von uns betreut werden können.